PEARL 89 — Workshop über Realzeitsysteme: 10. Fachtagung des by Wolfgang A. Halang (auth.), Richard K. H. Henn, Klaus

By Wolfgang A. Halang (auth.), Richard K. H. Henn, Klaus Stieger (eds.)

Die zunehmende Automatisierung vieler technischer Prozesse wird heute durch den Einsatz von Rechnern unterschiedlicher Leistungsklassen unterstützt. Bei den dabei zu lösenden Aufgaben sind häufig Realzeitbedingungen einzuhalten. Speziell diesem Aspekt ist der vorliegende Tagungsband gewidmet. Er enthält neben Berichten über die aktuelle Forschung etliche Beiträge aus dem industriellen Bereich. Die Übersichtsvorträge befassen sich mit den Schwerpunkten der internationalen Forschung im Bereich der Realzeitsysteme, wobei auch auf zu erwartende zukünftige Entwicklungen eingegangen wird. Ferner werden Eigenschaften von Rechnernetzen untersucht, die in größeren Automatisierungsprojekten eine wesentliche Rolle spielen. Weitere Schwerpunkte des Bandes sind Vorträge über die Einsatzmöglichkeiten von Standardbetriebssystemen und spezielle Aspekte des Software-Engineering in Realzeit-Projekten. Schließlich wird zum erstenmal in einer breiteren Öffentlichkeit über die Weiterentwicklung von PEARL berichtet.

Show description

Read more

Teilchen und Kerne: Eine Einführung in die physikalischen by Professor Dr. Bogdan Povh, Professor Dr. Klaus Rith, Dr.

By Professor Dr. Bogdan Povh, Professor Dr. Klaus Rith, Dr. Christoph Scholz, Dr. Frank Zetsche (auth.)

Dieses Buch gibt eine einheitliche Darstellung der Kern- und Teilchenphysik aus experimenteller Sicht. Der erste Teil befa?t sich mit der examine von Substrukturen der Materie. Gezeigt wird, wie guy mit konzeptionell sehr ?hnlich gestalteten Experimenten von den Atomkernen und Nukeonen zu einigen wenigen elementaren Bausteinen und fundamentalen Wechselwirkungen vordringt. Der zweite Teil behandelt die Synthese von Hadronen und Kernen aus diesen Grundbausteinen. Die fundamentalen Wechselwirkungen liegen den Kr?ften in komplexeren Systemen zugrunde, werden aber immer weniger erkennbar. Statt dessen wirken sich mehr und mehr die Vielk?rperph?nomene aus. Entstanden aus Vorlesungen an der Heidelberger universit?t, eignet sich dieses Lehrbuch mit einem Aufgabenteil samt L?sungsanleitungen intestine als Begleittext zu einf?hrenden Kursvorlesungen an Hochschulen.

Show description

Read more

Strategien im internationalen Marketing: Ein by Urban Kilian Wißmeier

By Urban Kilian Wißmeier

Geleitwort Die Entwicklung der meisten Markte ist seit vielen Jahren neben anderen Einfluss faktoren insbesonders durch eine zunehmende Internationalisierung bzw. Globa lisierung gekennzeichnet In der wissenschaftlichen Auseinandersetzung hat diese Tendenz nicht zu einer adaquaten Berucksichtigung gefuhrt; es ist vielmehr zu konstatieren, dass die Ent wicklung des internationalen advertising als Erkenntisgegenstand der advertising Wissenschaft seit Ende der SOziger Jahre stagniert. Dies gilt vor allem fur die strategische Orientierung im advertising: Die konzep tionelle Umorientierung der Marketing-Wissenschaft durch die strategische Di mension im Verlauf des letzten Jahrzehnts wurde fur den Bereich des internatio nalen Marketings vorwiegend auf einem wenig theoriegeleitetem sowie auf einem eher geringen Adoptionsniveau vorgenommen. Dieses wahrnehmbare "strategische Defizit" im internationalen advertising struggle der Ausloser fur die vorliegende Untersuchung von city Kilian Wissmeier, die sich theoriegeleitet und empirisch mit dem Komplex der Strategien im internationalen advertising auseinandersetzt Im Mittelpunkt steht die Generierung eines theoretischen Konzepts, mit Hilfe des sen die strategischen Optionen im internationalen advertising auf der Grundlage des entscheidungsorientierten Ansatzes identifiziert werden konnen. Dieses Kon zept beinhaltet letzdich eine Strategiehierarchie, die auf der foundation des strategi schen Entscheidungsbedarfs strategische Entscheidungsfelder, Strategien und Strategiealternativen umfasst. Dieser Losungsansatz ermoglicht es, das Universum der potentiellen internationalen Marketingstrategien zu strukturieren und somit einordnen zu kon

Show description

Read more

Kostenrechnung, Unsicherheit und Organisation by Dieter Pfaff

By Dieter Pfaff

Seit geraumer Zeit besteht in Theorie und Praxis Unzufriedenheit darüber, daß in der Kostenrechnungsliteratur der letzten dreißig Jahre Verfahren der Teilkostenrechnung dominieren. Die Praxis aber hält zum großen Teil an Systemen der Vollkostenrechnung fest. In der vorliegenden Arbeit wird die those vertreten, daß für diese sog. Theorie-Praxis-Lücke auch Mängel in der Theorie verantwortlich sind. Im einzelnen wird gezeigt, daß sich die Beurteilung von Systemen der Voll- und Teilkostenrechnung beim Übergang von einer sicheren auf eine unsichere Welt sowie beim Übergang von einem zentralistischen Unternehmen mit nur einem Entscheider und vollkommener details auf ein Unternehmen mit dezentraler Organisationsstruktur und Informationsasymmetrie grundlegend ändern kann. Ferner wird dargelegt, welche Rolle in diesem Kontext konkrete Zurechnungsverfahren - wie z.B. das Durchschnitts- und Tragfähigkeitsprinzip - spielen können. Dabei ergeben sich auch Konsequenzen für die Kostenrechnung und die Kostenrechnungstheorie, beispielsweise für die Interpretation des Verursachungsprinzips.

Show description

Read more

Nachrichtentechnik: Eine Einführung für alle Studiengänge by Martin Werner

By Martin Werner

Die Nachrichtentechnik spielt in der heutigen Zeit eine zunehmend wichtige Rolle. Begriffe wie Tele- oder Mobilkommunikation geh?ren mittlerweile zum allt?glichen Sprachgebrauch. Das vorliegende Buch behandelt die Grundlagen und Anwendungen wichtiger Gebiete der modernen Nachrichtentechnik. Dabei vermittelt es sowohl solides Methodenwissen ?ber die Grundlagen als auch ein Verst?ndnis der Zusammenh?nge in der Nachrichtentechnik. Die einzelnen Kapitel werden durch ?bungsaufgaben abgeschlossen, beid denen eine L?sung ohne lange Rechnungen im Vordergrund steht. Somit ist es auch f?r Studierende im Grundstudium geeignet. Zahlreiche Abbildungen unterst?tzen die Verst?ndlichkeit und erleichtern das Durcharbeiten des Stoffes.

Show description

Read more

Integraltafeln zur Quantenchemie: Dritter Band by H. W. Preuss

By H. W. Preuss

Da der IV. Band schon fruher abgeschlossen werden konnte, erscheint so mit der hier vorliegende III. Band als letzter der vier Bande "Integraltafeln zur Quantenchemie." Er enthalt die wichtigsten Hilfsfunktionen tabelliert, die zur Berechnung von Zweizentren-Zweielektronen-Integralen notwendig sind. Da in den letzten J ahren dieselben Integrale auch von KOTANI und seinen Mitarbeitern in Japan sowie von MILLER, GERHAUSER und lViATSEN (USA) tabelliert worden sind und sich die berechneten Bereiche quickly nie uberlappen, liegt jetzt in der Quantenchemie eine numerische foundation vor, die als eine gute Grundlage fUr bestimmte Rechnungen und Diskussionen angesehen werden kann. Inzwischen haben daruber hinaus SAHNI und COOLEY sowie weitere Autoren umfangreiche Tabellen angekundigt, die gr6Btenteils schon vor der Vollendung stehen. guy darf heute sagen, daB diese shape der quantenchemischen Forschung, die zu ihren Untersuchungen ein groBes Integraltabellenmaterial ben6tigt, durch diese Arbeiten einen groBen Auftrieb erhalten wird und daB dadurch ganz besonders die Behandlung kleiner Molektile erleichtert werden wird. Ein Hinweis scheint mir aber im Anblick der immer umfangreicher werden den Tabellenwerke nicht unn6tig, daB es namlich nicht das Ziel der quantenchemischen Forschung sein kann, die numerische foundation immer wieder zu erweitern, denn das wirkliche numerische challenge der Quantenchemie ist ein Dimensionsproblem, welches durch Tabellen nur gemildert, nie ge16st werden kann.

Show description

Read more
1 2 3 17